1627

ROMANTIK 4: DAS ROMANTISCHE LIED: SCHUMANN, WOLF, MAHLER

Das Lied gilt als eine zentrale Gattung der musikalischen Romantik. Als drei ihrer Hauptvertreter kann man Robert Schumann, Hugo Wolf und Gustav Mahler bezeichnen.
Das klavierbegleitete Kunstlied ist eine wichtige Errungenschaft der klassisch-romantischen Musikepoche. In ihm begegnen sich Gedicht und Musik und formen ein ganz neues Gebilde: musikalische Lyrik.
Schumann, Wolf, Mahler: An drei Stationen der Entwicklung nach Schubert sollen die diversen Möglichkeiten der Gattung Lied gezeigt werden. Es wird auch danach zu fragen sein, warum bestimmte Komponisten bestimmte Dichter für ihre Vertonungen bevorzugt haben und andere dagegen sehr auffällig vermieden haben.
Bei den drei genannten Komponisten gibt es neben einer kleinen Schnittmenge auffällige Verschiedenheiten, die natürlich auch Folgen für ihre Auffassung und Umsetzung des Liedes haben. Ein Kurs für alle, die Poesie und Musik in ihrem Zusammenwirken besser verstehen wollen.
Prof. Dr. Hans-Joachim Hinrichsen, em. Professor für Musikwissenschaft, Universität Zürich
Kursleitung

Hans-Joachim Hinrichsen

Standort

Konservatorium Winterthur
Tössertobelstrasse 1
8400 Winterthur

Veranstaltungen

Do 23.02.2023 19:30 – 21:15
Di 07.03.2023 19:30 – 21:15
Di 14.03.2023 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 90.00
Mitglied CHF 81.00
Studenten CHF 45.00
Kulturlegi CHF 45.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00



Zurück