1417

Zoom: DER WOLF – VERSUCH EINER ANNÄHERUNG

Vor 25 Jahren ist er zurückgekehrt, davor galt er über 100 Jahre als ausgestorben: der Wolf. Seine Rückkehr und sein Zusammenleben mit dem Menschen ist ein Dauerthema in der Schweiz.
Wo der Wolf auftaucht, stehen sich zwei grundsätzlich verschiedene Haltungen gegenüber: glühende Verehrung und vehemente Ablehnung. Als anpassungsfähiger Beutegreifer ist er problemlos in der Lage, in einer vom Menschen stark genutzten Kulturlandschaft erfolgreich zu überleben. Wie macht er das? Was ist die Rolle des Wolfes in unserer Kulturlandschaft? Und welche Folgen hat die Rückkehr des Wolfes in seinen angestammten Lebensraum nach 100 Jahren?
Der Vortrag geht der Lebensweise des Wolfs auf den Grund und stellt die Frage, wie in der Schweiz ein konfliktarmes Nebeneinander von Mensch und Wolf möglich ist. Denn eines ist sicher: Verschwinden wird «Isegrimm» so schnell nicht wieder.
Dr. Hannes Geisser, Wildtierbiologe, Direktor Naturmuseum Thurgau, Frauenfeld
Kursleitung

Hannes Geisser

Standort


Zoom Online

Veranstaltungen

Di 30.03.2021 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 30.00
Mitglied CHF 27.00
Studenten CHF 15.00
Kulturlegi CHF 15.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00



Zurück