1719

NAHOSTKONFLIKT IN ISRAEL

Aus aktuellem Anlass zum Nahostkonflikt in Israel wird Herr Gysling auch auf die aktuellen Geschehnisse eingehen.

Die massiven und überraschenden Raketenangriffe der Terrororganisation Hamas ist der schwerste Angriff auf Israel seit 50 Jahren. Der bekannte Nahost-Experte Erich Gysling analysiert die Lage und ordnet ein. Sie haben im Anschluss an den Vortrag Gelegenheit Erich Gysling Fragen zu stellen.

Ist der Ölreichtum Segen oder Fluch?


Nur wenige Länder, weltweit, konnten ihre Ressourcen an Öl und Gas so nutzen, dass die Gesellschaft insgesamt und nachhaltig zu Wohlstand gelangt ist. Irak etwa, eines der theoretisch reichsten Länder, bleibt im Krisenmodus. Auch in Saudiarabien gibt es nicht flächendeckend Wohlstand. Iran hat gegenüber anderen Ländern der Region den Vorteil einer gut diversifizierten Wirtschaft, befindet sich aber politisch in relativer Isolation. Und keinem Land in Nah- und Mittelost ist es gelungen, solide demokratische Strukturen zu schaffen. Weshalb?


Erich Gysling schildert die grundlegenden Probleme und Chancen.

Kursleitung

Erich Gysling

Standort

ZHAW, Eulachpassage
Technikumstrasse 71
8400 Winterthur
TS 01.140

Veranstaltungen

Do 07.12.2023 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 30.00
Mitglied CHF 27.00
Studenten CHF 15.00
Kulturlegi CHF 15.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00



Zurück

Frist abgelaufen
Bitte melden Sie sich telefonisch.