1453

Zoom: Amerikanische Paranoia, oder: Wie Verschwörungstheorien mit der US-Kultur zusammenhängen.

Nicht erst der Sturm der Trump-Anhänger aus Kapitol hat gezeigt: die Paranoia geht um in den USA – einmal mehr. Tatsächlich ist der Hang zu Verschwörungstheorien nicht bloss ein neues Phänomen, sondern so alt, wie die Nation selbst und sozusagen in deren Geschichte und Kultur als grundlegendem Bestandteil eingebaut. In den Künsten werden die paranoiden Ängste der Nation nicht nur immer wieder neu artikuliert, sondern auch demontiert. Der Kultur- und Medienwissenschaftler wird diesem Vortrag anhand von Filmausschnitten und Textstellen, Bildern und historischen Ereignissen aufzeigen, wie uns die amerikanische Kultur ein Land verstehen hilft, das uns heute oft rätselhaft vorkommt.
Kursleitung

Johannes Binotto

Standort


Zoom Online

Veranstaltungen

Mi 27.01.2021 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 30.00
Mitglied CHF 27.00
Studenten CHF 15.00
Kulturlegi CHF 15.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00



Zurück