1421

CHINAS BESONDERER WEG IN DER GESCHICHTE

  • Ausgebucht
Zentrale Entwicklungslinien vom ersten Kaiser über das «dunkle 19. Jahrhundert», die Revolutionen des 20. Jahrhunderts bis in unsere Zeit.
China gilt für viele Experten und Beobachter als die kommende Weltmacht des 21. Jahrhunderts. Manchen erscheint dieses Riesenreich einfach nur fremd und exotisch, andere fürchten sich vor seiner ökonomischen Macht.
Doch ohne Zweifel ist China das (für uns Westler) rätselhafteste Imperium der Geschichte. Wenn jemals ein Reich einen Sonderweg einschlug, dann China. Und diesen Sonderweg des «Reiches der Mitte» in der Geschichte beleuchtet nun dieser Vortrag etwas genauer.
Seien Sie gespannt und erfahren Sie mehr über den ersten Kaiser im Fernen Osten, über Chinas jahrhundertelange Abschottungen von der Welt und seinen revolutionären Weg in das 21. Jahrhundert.
Ulrich Büttner, Konstanz, Historiker, Philosoph
Der Kurs findet auch ONLINE via ZOOM statt siehe Kursnummer 1600
Kursleitung

Ulrich Büttner

Standort

Kantonsschule Büelrain
Rosenstrasse 1
8400 Winterthur
B 102 / Neubau

Veranstaltungen

Mo 14.12.2020 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 30.00
Mitglied CHF 27.00
Studenten CHF 15.00
Kulturlegi CHF 15.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00



Zurück