PETER SLOTERDIJK: STREITBARER DENKER UNSERER ZEIT


PETER SLOTERDIJK: STREITBARER DENKER UNSERER ZEIT

Wir denken anhand zweier Bücher des bekannten zeitgenössischen Philosophen und Sprachartisten darüber nach, was uns Menschen im Spannungsfeld von Kultur, Religion und Politik ausmacht.
1. Abend: In «Zorn und Zeit» (2006) stellt der Philosoph den menschlichen Zorn als Motor der Geschichte dar und versucht, ihn für die Politik und Kultur der Gegenwart zu rehabilitieren.
2. Abend: In «Du musst dein Leben ändern» (2009) wird in einer atemberaubenden Reise durch die Weltgeschichte der Mensch gedacht als ein Wesen, das sich durch dauerndes Üben selber erzeugt. Selbstoptimierung gelingt ihm jedoch nur, wenn er durch «Vertikalspannung» über sich hinauswächst und sich bspw. nicht von der «invasiven Vulgarität» der heutigen Massenkultur infizieren lässt.
In der längeren, ersten Hälfte des Abends wird in die Grundgedanken des jeweiligen Werkes eingeführt, in der zweiten Hälfte wird in einer offenen Gesprächsrunde darüber gemeinsam diskutiert.

Kursleitung

Dieter Spielmann

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude
Technikumstrasse 9
Winterthur
Zi 344

Veranstaltungen

Do 02.04.2020 19:30 – 21:15
Do 09.04.2020 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 55.00
Mitglied CHF 49.50
Studenten CHF 27.50
Kulturlegi CHF 27.50
Gründungsmitglieder CHF 0.00



zurück