VOM DISSIDENTEN ZUM PRÄSIDENTEN: LEBEN UND LITERARISCHES WERK VÁCLAV HAVELS


VOM DISSIDENTEN ZUM PRÄSIDENTEN: LEBEN UND LITERARISCHES WERK VÁCLAV HAVELS

Eine totalitäre Diktatur literarisch zu verarbeiten und dann selbst erster frei gewählter Präsident zu werden — selten geht das Leben solch verschlungene Wege wie bei Václav Havel.
Ein gutes Vierteljahrhundert nach dem Erscheinen seines ersten grossen Theaterstücks wurde der Schriftsteller und Dissident Václav Havel am 29. Dezember 1989 der erste frei gewählte Präsident der Tschechoslowakei nach dem Ende des Kommunismus.
Das Leben des Dramatikers, Essayisten und Dichters und eine Auswahl aus allen Bereichen seines literarischen Schaffens stehen im Mittelpunkt des Vortrags über einen Menschen, dessen Grösse von vielen in der heutigen Politik vermisst wird.

Kursleitung

Marketa Barth

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude
Technikumstrasse 9
Winterthur
Zi 344

Veranstaltungen

Mo 16.12.2019 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 30.00
Mitglied CHF 27.00
Studenten CHF 15.00
Kulturlegi CHF 15.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00

 



zurück