KELTISCHE KULTPLÄTZE AM RHEIN


KELTISCHE KULTPLÄTZE AM RHEIN

Die Wiederkehr der Kelten in der Ostschweiz: Von Grabhügeln, Tierfiguren, Jahresfesten sowie sagenhaften Fluss- und Berglandschaften
Zwischen Rheinfall, Thur und Alpstein hat sich eine verborgene Auenlandschaft erhalten. Flusstäler, Hügel und kleine Seen prägen das Gebiet, das heute durch Obst- und Weinbau bekannt ist. Zahlreiche Spuren gehen auch auf die Kelten zurück wie neu entdeckte Grabhügel im Zürcher Weinland oder wie die geografischen Namen Rhein, Thur, Eschenz, Winterthur und Arbon belegen. Eine Strohfigur und eine Mittwinterfrau erinnern an keltische Mythenwesen. Ebenso die „Weisse Frau“ vom Ebersberg am Rhein, die als Herrin der keltischen Anderswelt erscheint. Und nicht zuletzt finden wir beim Säntis eine „Bergmutter“, wie sie auch in Irland oder Schottland bekannt ist. Der Buchautor und Referent nimmt sie mit auf eine faszinierende Zeitreise..

Kursleitung

Kurt Derungs

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude
Technikumstrasse 9
Winterthur
Zi 343

Veranstaltungen

Mi 27.11.2019 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 30.00
Mitglied CHF 27.00
Studenten CHF 15.00
Kulturlegi CHF 15.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00

Frist abgelaufen
Bitte melden Sie sich telefonisch.

zurück