UNBEKANNTES LEBEN HINTER DEN WASSERFÄLLEN


UNBEKANNTES LEBEN HINTER DEN WASSERFÄLLEN

Die Wasserfälle im Zürcher Oberland sind bekannt. Weniger bekannt ist, was sich dahinter verbirgt. Wir wagen uns in das Dunkel eines Gubels und lassen uns überraschen, was es zu sehen gibt.
Wenn über Höhlen im allgemeinen gesprochen wird, stellt man sich grosse Gänge voller Tropfsteine vor. Nicht so im Zürcher Oberland.
In den Höhlen des Zürcher Oberlandes ist Sickerwasser verantwortlich, dass man sich oft durch Lehm und Wassertümpel bewegen muss, will man die Geheimnisse der unterirdischen Hallen erkunden. Einige der Höhlen sind seit Jahrzehnten bekannt und heute führen Wanderwege an diesen vorbei. Mit der entsprechenden Ausrüstung kann der Wanderer leicht das Unbekannte der Gubel entdecken. Mit etwas Glück sieht man z. B. Feuersalamander oder schöne Sinterformationen. Im Zusammenhang mit dem Inventar der «Höhlen im Zürcher Oberland» wurden Tobel begangen und Höhlen kartiert, deren Zugang beschwerlich ist. Erstaunt waren wir, dass selbst in den vermeintlich, unbekannten und abgelegenen Biotopen der Unterwelt der Mensch in Form von Abfall seine Spuren hinterlässt.

Kursleitung

Richard Graf

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse
Technikumstrasse 9
8400 Winterthur
ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse 9, Zi 344

Veranstaltungen

Do 21.11.2019 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 30.00
Mitglied CHF 27.00
Studenten CHF 15.00
Kulturlegi CHF 15.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00

 



zurück