Hinter den Kulissen des Opernhauses


Hinter den Kulissen des Opernhauses

AUSGEBUCHT: Eine zweite Führung findet statt am Mittwoch, 9.1.19 von 14-16 Uhr. (Anmeldung mit Kursnummer 1262).


Die Führung im Opernhaus Zürich und in den dazugehörigen Metallwerkstätten bietet viel Erfahrenswertes über die Geschichte des Hauses am Sechseläutenplatz, über die Entstehung einer Inszenierung, aber auch über die vielfältigen Tätigkeiten der Mitarbeitenden und Künstler in diesem vielseitigen Haus.

Während ungefähr 2 Stunden werden zunächst das Haupthaus mit der Bühne, der Kostümschneiderei und anderen Räumen dahinter und darunter besichtigt, dann aber auch die nahegelegenen Werkstätten, wo für die Produktion der Opern viel Aufwand getrieben wird: Es hat hier eine Schlosserei, eine Schreinerei, einen Malsaal und eine Cachiererei (eine 3D-Werkstatt).

Die Führung eignet sich für Personen, die im Verlauf des Rundgangs die diversen Treppen gut bewältigen können. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf max. 20 Personen.

Treffpunkt: Billettkasse Opernhaus. Die Anreise nach Zürich und retour erfolgt auf eigene Kosten.

Kursleitung

Susann Dubs

Standort


Opernhaus Zürich, Falkenstrasse 1, Billettkasse

Veranstaltungen

Mi 21.11.2018 14:00 – 16:00

Preis

Standard CHF 20.00

Frist abgelaufen
Bitte melden Sie sich telefonisch.

zurück