Nomadenvölker – innerlich stark, aber bedroht


Nomadenvölker – innerlich stark, aber bedroht

Mongolen, Kirgisen, Tibeter, Kurden, Tuareg, Massai … Nomadenvölker weisen ausserordentliche kulturelle Entwicklungen oder Situationen auf. Sie haben komplizierte Wurzeln, die in der Aktualität immer wieder als Brennpunkte auftauchen. Manche Nomadenkulturen mit spürbarer innerer Lebendigkeit sind von äusseren Entwicklungen bedroht.

Der Kurs stellt mit Bildern die Kultur und Lebensweise von Nomadenvölkern vor und beleuchtet die Hintergründe und Zusammenhänge ihrer Situation und der Konfrontationen. Ausgehend von kulturellen Identitäten wird auch die gegenwärtige politische und wirtschaftliche Situation beleuchtet und beurteilt.

Kursleitung

Willy Zweifel

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse
Technikumstrasse 9
8400 Winterthur
ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse 9, Zi 343

Veranstaltungen

Fr 15.03.2019 19:30 – 21:15
Fr 22.03.2019 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 55.00
Mitglied CHF 49.50
Studenten CHF 27.50
Kulturlegi CHF 27.50
Gründungsmitglieder CHF 0.00

Frist abgelaufen
Bitte melden Sie sich telefonisch.

zurück