1718-1147 – Konstanz in Vergangenheit und Gegenwart


Konstanz in Vergangenheit und Gegenwart

Auf einem Rundgang durch die historische Altstadt der Seemetropole tauchen wir in die Geschichte von Konstanz ein, lernen ihre bewegte Vergangenheit kennen und verstehen, wie die Menschen in früheren Jahrhunderten lebten, was sie glaubten und wovor sie Angst hatten.

Dabei werden wir die einst (und manchmal auch heute noch) bedeutsamen Orte und Plätze der Stadt besuchen und erfahren, was sich hier vor Jahrhunderten an unglaublichen, lustigen oder gar grausamen Begebenheiten zutrug. Wir werden sowohl die frühere „grosse Welt“ dieser Stadt – das Konzil, das Handelszentrum, die Reichsstadt usw. –, als auch die „kleine Welt“ – den Alltag der Menschen in früheren Zeitaltern – kennenlernen.

Denn eines steht fest: Nichts ist so spannend und lebendig wie die Geschichte.

Seien Sie gespannt und lassen Sie sich auf einen geistreichen und sprachwitzigen Rundgang in die Gegenwart der Vergangenheit entführen.

TREFFPUNKT: Am Konstanzer Hafen direkt vor der Katamaran-Anlegestelle, ca. 30 Meter vor der Imperia-Statue.

Kursleitung

Ulrich Büttner

Standort


Konstanz / Thurgau, Treffpunkt: Am Konstanzer Hafen direkt vor der Katamaran-Anlegestelle, ca. 30 Meter vor der Imperia-Statue.

Veranstaltungen

Sa 21.04.2018 14:00 – 16:00

Preis

Standard CHF 40.00

ausgebucht

zurück