1718-1139 – Künstlerinnen – Frauenbilder und Bilder von Frauen in der Kunst


Künstlerinnen – Frauenbilder und Bilder von Frauen in der Kunst

Maria oder Muse, Heilige oder Verführerin? Das Frauenbild in der westlichen Kultur ist dominiert durch Klischees, die über Jahrhunderte in einer von Männern bestimmten Welt überliefert wurden. Diese durch gesellschaftliche Strukturen sanktionierten Männerphantasien stellte erst die Emanzipation in den 1960er Jahren in Frage. Inzwischen zählen auch Künstlerinnen wie Pipilotti Rist zu den Stars der Gegenwartskunst.

Konrad Bitterli, neuer Direktor an beiden Museen, beleuchtet das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Der erste Abend findet im Kunstmuseum statt (Einzelausstellung Katinka Bock und Sammlungspräsentation von Werken bedeutender Künstlerinnen, mit einer Textlesung). Der zweite Abend im Museum Oskar Reinhart gilt einer Ausstellung, die das Frauenbild beleuchtet – von den (männlichen) Altmeistern bis zu den Klassikern des 20. Jahrhunderts (mit einer musikalischen Einlage).

Teilnehmerzahl beschränkt (max. 25 Personen).
Die Museumseintritte sind nicht im Preis inbegriffen.
Der erste Kursabend findet im Kunstmuseum Winterthur statt. Der zweite Kursabend findet im Museum Oskar Reinhard statt.

Kursleitung

Konrad Bitterli

Standort

Kunstmuseum Winterthur
Museumstrasse 52
8400 Winterthur
1. Tag: Kunstmuseum, 2. Tag: Museum Oskar Reinhard

Veranstaltungen

Di 20.03.2018 18:30 – 20:00
Do 29.03.2018 18:30 – 20:00

Preis

Standard CHF 40.00
Mitglied CHF 36.00
Studenten CHF 20.00
Kulturlegi CHF 20.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00

 



zurück