1718-1127 – Was hat der goldene Schnitt mit Farben zu tun?


Was hat der goldene Schnitt mit Farben zu tun?

Wussten Sie, dass es Hunderte von Farbkreissystemen gibt und keines ist perfekt?

Weshalb hat sich der Farbwissenschaftler Ferdinand Wülfing ein Leben lang mit dem Thema der gleichabständigen Verteilung von Farben befasst?

Hanspeter Schneider wird anhand der neuen Farblehre von Ferdinand Wülfing dessen Entdeckung vorstellen, wie sich die Farben nach dem goldenen Schnitt ordnen. Diese Erkenntnis hat weitreichenden Einfluss auf Farbentheorie und Farbanwendung. Der Zusammenhang der prismatischen Farben, der Grundfarben und der Komplementärfarben wird mit einer einheitlichen Theorie erklärt.

Viele ansprechende Farbtafeln werden einen Einblick in die wunderbare Farbwelt vermitteln. Die Präsentation ist für alle verständlich und erlebnisreich aufgebaut.

Der Vortrag basiert auf dem Buch „Die Farben und der goldene Schnitt“ von Ferdinand Wülfing.

Kursleitung

Hanspeter Schneider

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse
Technikumstrasse 9
8400 Winterthur
ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse 9, Zimmer 344

Veranstaltungen

Mi 25.10.2017 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 30.00
Mitglied CHF 27.00
Studenten CHF 15.00
Kulturlegi CHF 15.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00

Frist abgelaufen
Bitte melden Sie sich telefonisch.

zurück