1718-1120 – 100 Jahre russische Revolution


100 Jahre russische Revolution

Ein Jubiläum, aber kein Grund zum Feiern?

Am 7. November 1917 übernahmen die Bolschewiki unter der Leitung von Lenin und Trotzki die Macht über das Russische Reich. Bis heute streitet man sich über die Natur dieser Ereignisse und die Rolle der damit verbundenen Persönlichkeiten. Es geht aber auch um deren Erinnerung. Sie schwankt zwischen Schrecken und Sehnsucht, zwischen Terror und Idealen.

Der Kurs bringt Licht in beide Themen. Der erste Abend zeigt die Dynamik der revolutionären Ereignisse und geht insbesondere auf die Frage ein, wie Lenin durch seine Erfahrungen im (Schweizer) Exil geprägt wurde. Der zweite Abend illustriert die offizielle Erinnerung in Russland heute und die Deutungsmuster, die dabei vertreten werden. 

Kursleitung

Eva Maeder

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse
Technikumstrasse 9
8400 Winterthur
ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse 9, Zimmer 344

Veranstaltungen

Di 07.11.2017 19:30 – 21:15
Di 14.11.2017 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 55.00
Mitglied CHF 49.50
Studenten CHF 27.50
Kulturlegi CHF 27.50
Gründungsmitglieder CHF 0.00

Frist abgelaufen
Bitte melden Sie sich telefonisch.

zurück