Romantische Rebellion gegen den Klassizismus


Romantische Rebellion gegen den Klassizismus

Am Ende des 18. Jahrhunderts festigt sich ein neuer Stil: die Romantik. Sie versteht sich als Gegenbewegung zur Aufklärung und zum klassischen Ideal. Im Fokus steht nicht die Vernunft, sondern das seelisch Abgründige, nicht die Erfüllung des Ideals, sondern die Sehnsucht nach dem Unerreichbaren. 

Der Kurs setzt Hauptwerke von Johann Heinrich Füssli, Francisco de Goya, Caspar David Friedrich und Eugène Delacroix in ihr kulturhistorisches Umfeld. Und wir werfen einen Blick auf gleichzeitige Strömungen in der Schweiz.

Exkursion:


vhs-winterthur.ch/kursangebot?course=1617-1054
Kursleitung

Elke Jezler

Peter Jezler

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse
Technikumstrasse 9
8400 Winterthur
ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse 9, Zi 344

Veranstaltungen

Mi 07.12.2016 19:30 – 21:15
Mi 14.12.2016 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 55.00
Mitglied CHF 49.50
Studenten CHF 27.50
Kulturlegi CHF 27.50
Gründungsmitglieder CHF 0.00



zurück