Max Frisch


Max Frisch

Das öffentliche Interesse an Max Frisch ist auch ein Vierteljahrhundert nach seinem Tod ungebrochen. Einige seiner Texte sind längst moderne Klassiker, andere immer noch kostbare Geheimtipps. Frisch hat die kritische Auseinandersetzung der Schweiz mit sich selbst so entscheidend und so nachhaltig geprägt wie kein zweiter. Er war Citoyen aus Überzeugung – und wurde Nationaldichter wider Willen. Vor allem aber zeigen sein Werk und seine Biographie, wie untrennbar Leben und Schreiben miteinander verbunden sein können. Um diesen Zusammenhang geht es im Kurs – und darum, wie Frisch ihn in den unterschiedlichen Phasen seines Lebens literarisch zur Sprache gebracht hat.

Kursleitung

Daniel Cuonz

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse
Technikumstrasse 9
8400 Winterthur
ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse 9, Zi 344

Veranstaltungen

Fr 02.12.2016 19:30 – 21:15
Fr 09.12.2016 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 55.00
Mitglied CHF 49.50
Studenten CHF 27.50
Kulturlegi CHF 27.50
Gründungsmitglieder CHF 0.00

Frist abgelaufen
Bitte melden Sie sich telefonisch.

zurück