Letzte Worte


Letzte Worte

Vom Leben kann man erzählen. Wie aber von Situationen am Sterbebett? Jeremias Gotthelf, William Wolfensberger und Kurt Marti, drei Schweizer Dichterpfarrer, beschäftigten sich mit dieser Frage, indem sie nach literarischen Ausdrucksformen suchten. Ihre Erzähltexte spiegeln gesellschaftlich verankerte Vorstellungen vom Lebensende, bestätigend oder auch kritisch-relativierend.

Literarische Sterbeerzählungen: Was charakterisiert sie? Was scheint in ihnen an Hoffnung und Verheissung, aber auch an Leid und Verzweiflung auf und inwiefern verweisen sie zurück auf die biblische Passionsgeschichte?

Kursleitung

Franzisca Pilgram

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse
Technikumstrasse 9
8400 Winterthur
ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse 9, Zi 344

Veranstaltungen

Mo 10.04.2017 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 30.00
Mitglied CHF 27.00
Studenten CHF 15.00
Kulturlegi CHF 15.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00

Frist abgelaufen
Bitte melden Sie sich telefonisch.

zurück