Kunstexkursion nach Graubünden


Kunstexkursion nach Graubünden

Am Vormittag steht die Kirche St. Georg in Rhäzüns auf dem Programm, welche fast vollständig ausgemalt ist. Die Darstellungen in dem romanischen Bau verweisen vorwiegend auf Geschehnisse des Alten und insbesondere des Neuen Testaments. In ganz Graubünden findet sich kein sakraler Raum, dessen Innenwände derart viel darüber erzählen, was den Menschen im Mittelalter wichtig war. Josef Imbach wird erklären, was letztlich in und hinter diesen Bildern steckt.

Nach dem Mittagessen wird die ehemalige Klosterkirche St. Peter in Mistail besichtigt. Auch hier gilt: Ohne eine gewisse Kenntnis der religiösen Symbolsprache sind die in den prachtvollen Fresken enthaltenen Aussagen kaum zu entziffern.

 Teilnehmerzahlt beschränkt (maximal 30 Personen)

Details zum Programm werden bei der Bestätigung verschickt.

In Rhäzüns ist ein leichter Fussweg von je 20 Minuten, in Mistail von je 15 Minuten zu machen.

 Im Preis inbegriffen sind Carfahrt, Znüni und Mittagessen. Die Getränke gehen auf Kosten der Teilnehmenden.

Kursleitung

Josef Imbach

Standort


Rhäzüns / Mistail

Veranstaltungen

Do 22.10.2015 09:00 – 20:00

Preis

Standard CHF 150.00

Frist abgelaufen
Bitte melden Sie sich telefonisch.

zurück