Felix Mendelssohn Bartholdy


Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) ist eine der herausragendsten Musikerpersönlichkeiten seiner Epoche. Nicht nur als Komponist, sondern auch als Organisator des Musiklebens in Städten wie Berlin, Leipzig, Düsseldorf und Frankfurt hat er in vielfacher Hinsicht «Musikgeschichte» geschrieben. So verbindet sich mit seinem Namen die Wiederentdeckung der Bach’schen Matthäuspassion, die Uraufführung von Franz Schuberts «Grosser» C-Dur-Sinfonie oder die Gründung des ersten Musik-Konservatoriums auf deutschem Boden. Eine Beschäftigung mit Mendelssohn vermittelt daher einen tiefen Einblick in das Musikleben des 19.Jahrhunderts – und damit in die Wurzeln des modernen Musiklebens überhaupt.

Der Kurs wird sich darauf konzentrieren, die wichtigsten seiner Kompositionen vorzustellen sowie ausgewählte seiner zahlreichen Aktionsfelder in Berlin und Leipzig zu beleuchten.

Kursleitung

Hans-Joachim Hinrichsen

Standort

Konservatorium Winterthur
Tössertobelstrasse 1
8400 Winterthur

Veranstaltungen

Do 03.03.2016 19:30 – 21:15
Do 10.03.2016 19:30 – 21:15
Do 17.03.2016 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 80.00
Mitglied CHF 72.00
Studenten CHF 40.00
Kulturlegi CHF 40.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00

Frist abgelaufen
Bitte melden Sie sich telefonisch.

zurück