Suchen und Retten von «boat people» im Mittelmeer


Suchen und Retten von «boat people» im Mittelmeer

In den ersten vier Monaten dieses Jahres haben 26’000 Flüchtlinge und Migranten das Zentrale Mittelmeer überquert. Meist von Libyen nach Italien. Kleine und grosse Unfälle sind an der Tagesordnung. Bis jetzt sind 1’800 Opfer zu beklagen. Zahlreiche Rettungskräfte sind im Einsatz, aus Italien und Malta, aber auch aus anderen Ländern der EU. «Boat people» geraten aus verschiedensten Gründen in Seenot, weshalb Rettungseinsätze sehr unterschiedlich verlaufen und nicht immer erfolgreich sind.

Kursleitung

Jürg Martin Gabriel

Standort

ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse
Technikumstrasse 9
8400 Winterthur
ZHAW, Technikum Hauptgebäude, Technikumstrasse 9, Zi 344

Veranstaltungen

Mo 30.11.2015 19:30 – 21:15

Preis

Standard CHF 30.00
Mitglied CHF 27.00
Studenten CHF 15.00
Kulturlegi CHF 15.00
Gründungsmitglieder CHF 0.00



zurück